Insektenhotel Standort

Beim Insektenhotel-Standort gibt es einiges zu beachten, so dass jeder, der sich für ein Insektenhotel entscheidet ein paar Gedanken zur Standortwahl machen sollte. Die Entscheidung für ein schönes und hoch qualitatives Insektenhotel zu fällen ist in der Regel nicht schwer, jedoch sollte man sich die Ausrichtung frühzeitig überlegen.

Der Standort und die richtige Ausrichtung

Insektenhäuser sollten in südlicher Ausrichtung/Himmelsrichtung positioniert werden, denn diese kleinen Tierchen lieben die warmen Sonnenstrahlen. Aufgrund der ausreichenden Wärmeeinstrahlung werden die Insekten nach einem heftigen Regenschauer noch dazu schneller wieder trocken. Dies hält sie gesund und macht sie gleichzeitig aktiver.

Ein zusätzlicher positiver Grund, weshalb Insektenhotels im Garten südlich platziert werden sollten, ist die Larvenentwicklung. Sie brauchen Wärme und Sonne, damit sie im Frühling überhaupt schlüpfen können. Fördern Sie dies durch einen klugen Standort und die optimale Ausrichtung!

Zusätzlich sollte bei der Montage des Insektenhotels darauf geachtet werden, dass den ganzen Tag direkt Sonneneinstrahlung ermöglicht wird. Langandauernder Schatten wirkt sich negativ auf den Hotelaufenthalt der Insekten aus. Das Aufstellen in Richtung Nord-Westen, also der Wetterseite sollten zur Gänze vermieden werden. Wind und Regen sind die größten Feinde der Insekten.

Nahrungsquellen beim Standort bedenken!

Neben den optimalen klimatischen Bedingungen sollte es ein ausreichendes Nahrungsaufkommen für Insekten nahe dem Hotel in Ihrem Garten geben. Blühende Pflanzen in unmittelbarer Nähe zum Standort ziehen Bienen und Schmetterlinge an und bieten damit genügend Nektar und Pollen für die Nahrungsaufnahme der Nützlinge.

Idealer Standort für das Insektenhotel wäre ein Obstgarten. War die letzte Ernte nur gering, so wird sich dies in den kommenden Jahren vielleicht sogar ändern. Durch die unmittelbare Nähe zu den Bäumen, können die Blüten z. B. durch die fleißigen Bienchen, Wildbienen und Hummeln leichter bestäubt werden und damit eine satte Ernte unterstützen. Zusätzlich kann das Hotel in der Nähe von Sträuchern und Pflanzen positioniert werden, die mit Schädlingen befallen sind. Florfliegen, Marienkäfer und Ohrwürmer werden angelockt und fressen die Blattläuse auf.

Werbung

Insektenhotel etwas erhöht aufstellen

Damit das Insektenhotel frei von Schlingpflanzen bleibt, sollte es in etwa 50 cm Bodenhöhe aufgestellt werden. Zudem bleibt das Hotel frei von Bodennässe, die dem Insektenhaus schaden könnte. Ein weiterer Schutz vor dem eigenen Haustier wird ebenfalls mit der erhöhten Position erreicht. Gleichermaßen wird das Tier vor den Insekten optimal geschützt, damit es nicht gestochen oder gebissen wird. Kleinere Hotels oder Insektenhäuser werden häufig auch aufgehängt.

Ist die Nähe der Menschen gut und sinnvoll?

Ein Instektenhotel-Standort

Mögicher Standort Insektenhotel

Grundsätzlich kann das Insektenhotel bedenklos in unserer Nähe montiert werden. Die Bewohner des Hotels sind in der Regel sehr friedfertige Lebewesen. Man muss die Insekten schon ausreichend provozieren um gestochen zu werden. Wer allerdings allergisch gegen Bienenstiche ist, sollte das Hotel aus Vorsichtsmaßnahme etwas weiter entfernt platzieren.

Zu welchem Zeitpunkt aufstellen? Wann?

Jederzeit, also das ganze Jahr hinweg kann das Insektenhotel aufgestellt werden. Die Tiere benötigen im Winter einen Unterschlupf für ihren Winterschlaf und im Sommer ein Zuhause, in dem sie die eigenen Nachkömmlinge aufziehen können.

Das Insektenhotel sollte keinesfalls ins Warme gestellt werden. Damit würde der Biorhythmus der Lebewesen gestört werden und sie wachen von ihrem wichtigen Winterschlaf auf. Im Endeffekt würden die Insekten sich in Ihrem Haus ausbreiten oder sterben. Wechseln Sie den Insektenhotel-Standort am besten gar nicht.

Der Feind VOGEL – Was tun?

Den Standort nicht in die Nähe von Vögeln zu wählen ist häufig schwieriger als gedacht. Ein guter Tipp wäre, das Insektenhotel in der Nähe von Menschen zu stellen, da Vögel den Menschen in der Regel meiden. Zusätzlich Schutzmaßnahmen sind zum Beispiel Netze oder Aufkleber mit Vögeln.

FAZIT

Wer die bereits genannten Tipps und Ratschläge beim Aufstellen beherzigt, kann eine Menge Freude an seinem Insektenhotel genießen. Mit etwas Glück und dem richtigen Standort wird schon bald das eigene Insektenhotel voll mit neuen Gästen, die möglichst lange in ihrem neuen Zuhause leben.

Werbung